digitalen Podcast vergrößern 4

Die digitale Transformation in der Musik | Digitaler Zoom - Podcast #4

digitalen Podcast vergrößern 4

Am 20. November 2018 fand im Trabendo von 14h bis 21h das Music Society Lab statt, eine von uns organisierte Veranstaltung, die den Strukturen der Musik gewidmet war. Das Ziel war es, eine Gemeinschaft von Enthusiasten zusammenzubringen, um gemeinsam die Zukunft der Musikindustrie aufzubauen und die Teilnehmer in der Datenanalyse, Segmentierung und Anpassung von Botschaften zu schulen, um die Erfahrung des Publikums zu verbessern.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde Fabrice Jallet, Koordinator des IRMA-Clusters für Musik und Innovation (czwischen Informationen und Ressourcen für aktuelle Musik) berichtet uns über die digitale Transformation und ihre Entwicklung in der Musikindustrie.

Sie können sich den Podcast dieser Diskussion über Spotify, Deezer, Apple und Google Podcast anhören, der unten zusammengefasst ist.

2'17 - Daten: die Verbindung zwischen Musik und Innovation.

IRMA, ein Informationszentrum für Musikfachleute, konzentriert seine Daten in seiner Kontaktdatenbank, die über verschiedene Tools zur Verfügung gestellt wird:

- Der Leitfaden L'Officiel de la Musique: Er bringt alle Akteure der Musikwelt zusammen, Profis, Amateure und Partner.

- Le Fair: ein Karriereförderungs- und Professionalisierungsprogramm für zeitgenössische Musik.

- IrmaWork : Plattform für Beschäftigung und Praktika.

Diese Werkzeuge beziehen sich auf verschiedene Berufe, die sich der Information widmen und auf das gesamte musikalische Ökosystem einwirken. Dies entspricht 50.000 Kontakten, 25.000 Aktivitäten, verteilt auf etwa 90 Berufe (Künstler, Festivals, Berater, Labels, Vertrieb, Kartenverkauf usw.). Diese Datenbank führt die Musikberufe und die innovativen Lösungen in diesem Sektor zusammen und spiegelt die aktuelle Landschaft vollständig wider.

Der Innovationscluster seinerseits hat sich auf Musik-Startups konzentriert: Definition dessen, was ein Startup ist, und Schaffung eines Panels, von dem aus wir die Entwicklung dieser Startups beobachten können. Die Daten werden über die Jahre kontinuierlich aktualisiert. 

Der Innovationscluster interessiert sich auch für die Unterstützungssysteme für diese Start-ups. Es wurden Dateien zur Auflistung dieser Schemata erstellt. Schließlich werden von IRMA vertiefende Artikel vorgeschlagen, um das Ökosystem und seine Akteure zu verstehen.

6'21 - IRMA-Umfrage zu Unternehmensgründungen.

- Im Jahr 2017 werden 334 Start-ups in der Musikindustrie tätig sein, was einem Wachstum von mehr als 33% entspricht, insbesondere innerhalb eines Jahres. Die Kategorien, die sich am meisten entwickelt haben, sind Marktplätze und soziale Netzwerke.
- Im Jahr 2018 hat sich das gesamte Ökosystem bewegt, alle Berufe befinden sich in ständiger Entwicklung: Kommunikation, Kreation, Unterhaltung, Technologie und Anwendungen.
- Diese Umfrage zeigt auch, dass viele von ihnen innovative Lösungen anbieten, ohne notwendigerweise das Geschäft zu kennen: 53% der Gründer dieser Start-ups haben noch nie Erfahrung im Musik- und Veranstaltungssektor gesammelt.

digitale Umwandlung der Arenametrix

10'17 - Die Live-Show und ihre Entwicklung.
Viele Lösungen sind aufgetaucht, darunter auch Augmented-Show-Lösungen, wie Kopfhörer mit Modulator zur Anpassung des Klangs in den Ohren. Auch die Visuals haben sich weiterentwickelt. Mapping-Firmen wie Minuit Une und Digital Essence wurden gegründet, um ein akustisches und visuelles Eintauchen zu ermöglichen und die Arbeit der Organisatoren zu erleichtern.
Auch das Ticketing hat sich weiterentwickelt: Wir sehen die Rückkehr des Concierge-Services, der zusätzliche Dienstleistungen wie Transport oder Unterkunft anbietet.
All diese Mutationen bringen eine Vielzahl von zusätzlichen Daten mit sich. Indem sie diese ausnutzen, können die Strukturen das Verhalten ihrer Kunden besser kennen.

13'56 - Digitale Lösungen für Musikveranstaltungen: Datenquellen.
- Bargeldlose
Lösungen - Eye Tracking, um über den Weg der Festivalbesucher
nachzudenken - Lösungen zur Fluidisierung der
Warteschlangen - Lösungen zur Verwaltung der Bestände in den Bars.
- Chatbot für Veranstaltungsempfehlungen.

Darüber hinaus sind Tagebücher, Medien, mobile Anwendungen und Ticketing Möglichkeiten, um Ihre Veranstaltung zu kommunizieren und zu bewerben.
Alle diese Werbemittel können auch zur Erfassung von Daten für Verstehen und Analysieren von Kundenströmen und -verhaltensweisen.
Von der Vernetzung über das Management und die Organisation bis hin zur Performance gibt es viele Möglichkeiten, Daten zu sammeln und Musikstrukturen und -profis zu unterstützen.

20'36 - Übergang von Start-ups: Rückgang, Übernahme oder Aufstieg?
Nach 8 Jahren werden die von Irma unterstützten Unternehmen nicht mehr als "Start-ups" betrachtet: Welche Zukunft?

Abonnieren Sie
Digitaler Zoom

Oder abonnieren Sie Ihre Lieblings-App unter der unten angegebenen Adresse

Visual Solene Ernte

Solène Jimenez

Möchten Sie eine Daten- & CRM-Diagnose Ihrer Organisation durchführen? Profitieren Sie von 30 Minuten kostenloser Beratung, indem Sie Ihre Nische reservieren.

Florian Moka

Möchten Sie eine Daten- & CRM-Diagnose Ihrer Organisation durchführen? Profitieren Sie von 30 Minuten kostenloser Beratung, indem Sie Ihre Nische reservieren.

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden!

Auf Facebook teilen

/

Auf Twitter teilen

/

Aktie auf linkedin

Finden Sie alle unsere Nummern:

Lesen Sie mehr in unserem Daten- und Unterhaltungsblog:

Live Performance Meetings

Kunden] Live-Performance-Meetings

Besuchen Sie Apolline am Donnerstag, den 24. Juni um 11 Uhr zu einer Diskussion über Arenametrix Filter und Indikatoren.

spielen
Schlagwörter:
6 Anmerkungen

Einen Kommentar schreiben