historische Daten

Wie können historische Daten Unternehmen in einer post-coviden Welt helfen? [1/3]

Historische Daten mit Nachrichten zusammenführen

Die Menschenmassen mögen in den letzten sechs Monaten aus den Hallen und Stadien verschwunden sein, aber was ist mit den historischen Daten über sie? Sind sie unbedeutend geworden? TheTicketingBusiness hat Vertreter von Activity Stream, NEC Group und Selligent Marketing Cloud gebeten, die Auswirkungen der Pandemie auf das Verbraucherverhalten gegenüberLive-Eventszu bewerten...

Nach dem virtuellen Verschwinden der Live-Veranstaltungen im vergangenen März mussten die Unternehmen nach neuen Wegen suchen , um ihre Aktivitäten und den Kontakt mit ihrem Publikum aufrechtzuerhalten. In einer kürzlich von Pollstar und VenuesNow durchgeführten Umfrage glaubt mehr als die Hälfte der Fachleute für Live-Unterhaltung, dass der Sektor im Jahr 2021 seine volle Kapazität wieder erreichen wird, während 31% sagen, dass die Rückkehr zur Normalität nicht vor 2022 stattfinden wird.

Es besteht jedoch kein Zweifel daran, dass diese Zeit der Eindämmung die öffentliche Furcht vor der Rückkehr solcher Ereignisse, an denen Hunderte oder sogar Tausende von Menschen beteiligt waren, verstärkt hat. Darüber hinaus äußerten sich 63% der Branchenexperten besorgt über die Angst der Zuschauer vor großen Versammlungen.

Martin Gammeltoft, kaufmännischer Mitarbeiter bei Activity Stream, stimmt zu, dass das Kaufverhalten anders sein wird, stellt aber fest, dass ein Unternehmen, dessen Verkaufs- und Marketingstrategie bereits vor der Pandemie funktionierte, sich auf die durch die Pandemie hervorgerufenen Veränderungen konzentrieren muss und ob diese Veränderungen im Laufe der Zeit anhalten werden. Dieses Wissen wird sie bei ihrer Entscheidungsfindung leiten. 

Unternehmen können mehrere Annahmen über das Kaufverhalten der Verbraucher treffen, wenn sich die Branche erholt. Unter diesen nennt Martin Gammeltoft einen Rückgang der Zahl der Reisenden, die Veranstaltungen besuchen, eine Zurückhaltung der älteren Bevölkerung, eine Zunahme der Last-Minute-Käufe usw. 

"Wir können unsere Strategie an diesen Annahmen ausrichten, aber sie müssen validiert und häufig aktualisiert werden", sagte Gammeltoft. 

Dann fügt er hinzu: "Wenn die Verhaltensweisen tatsächlich unterschiedlich sind, sei es für eine bestimmte Zeitspanne oder dauerhaft, wird die Vorhersagekraft der historischen Daten sicherlich begrenzt, aber nicht nutzlos sein. Wir werden die Vorhersagen, die aus diesen Daten gemacht werden, nutzen müssen, um zu sehen , wie sich die Modelle verändert haben

Die Empfehlung von Herrn Gammeltoft lautet: "Treffen Sie alle Annahmen und richten Sie Ihre Strategie danach aus, aber planen Sie, wie Sie sie schnell testen können, damit Sie keine Zeit und Ressourcen mit falschen Annahmen verschwenden.

Er fügte hinzu: "Viele Organisationen werden sowohl hinsichtlich der Ressourcen als auch des Budgets unter Druck stehen, daher ist es wichtiger denn je, schnell lernen zu können, was funktioniert und was nicht. Der Neustart der Branche wird datengesteuert sein, und Sie müssen darauf vorbereitet sein.

Historische Daten mit Nachrichten zusammenführen

Unnötig zu sagen, dass VIDOC-19 einen großen Einfluss auf das Kaufverhalten der Verbraucher hatte und dieEinführung digitaler Plattformen und des Online-Shoppings beschleunigt hat, zuerst aus der Notwendigkeit heraus, als wir eingeschränkt waren, und dann aus Gewohnheit.

Sam Counterman, Marketing-Direktor und Leiter des Bereichs Digital bei Selligent Marketing Cloud, sagte: "All diese neu gesammelten Daten stellen eine Chance für Marken dar, die sie nun mit ihren historischen Daten zusammenführenkönnen." Aber um dies zu tun, müssen wir über die Art der gesammelten Daten nachdenken und wie Marken sie nutzen können, um eine personalisierte Erfahrung zu entwickeln.

"Beispielsweise ist es für Sportfans, die es gewohnt sind, Abonnements zu kaufen, möglich, personalisierte Werbeaktionen zu erstellen, die der aktuellen Situation entsprechen, um das Engagement aufrechtzuerhalten. Dies könnten zum Beispiel Werbeangebote für den Geburtstag eines Fans sein.

Inspiriert durch denArtikel von Die TicketBusiness Nachrichten

Ludovic Bordes

Möchten Sie eine Daten- & CRM-Diagnose Ihrer Organisation durchführen? Profitieren Sie von 30 Minuten kostenloser Beratung, indem Sie Ihre Nische reservieren.

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden!

Lesen Sie mehr in unserem Daten- und Unterhaltungsblog:

Schlagwörter:
Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben