Datenvergnügen

Marketingdaten: Lust oder Unlust?

Marketing-Daten:
VERGNÜGEN ODER VERGNÜGEN?

Oder warum machen uns die Daten Angst?

Gefühl der Überwältigung

 

Dieses Gefühl wird durch das Aufkommen neuer Datenmarketing-Praktiken noch verschärft. " Die digitale Revolution schafft Ozeane von Daten über unsere Transaktionen, unsere Bewegungen, unsere Gewohnheiten, unsere 'Freunde' und unsere Stimmungen", schreibt Sylvain Lafrance. [1]. Die Flut ethischer, moralischer, rechtlicher und wirtschaftlicher Fragen, die mit dieser digitalen Revolution einhergeht, führt dazu, dass wir uns überfordert fühlen.

Das Gefühl, kontrolliert zu werden

 

Jacek Dukaj, Science-Fiction-Autor, erklärt uns [2] "Die großen Daten kennen uns besser, als wir uns selbst kennen ." Wir leben in einem Zeitalter, in dem die Technologie es uns ermöglicht, Unmengen von Daten zu sammeln. Es ist so intensiv, dass das menschliche Gehirn allein es nicht analysieren kann. Der Autor legt den Finger auf eine unangenehme Realität: "Nicht die Menschheit ist das Subjekt, das diese Daten liest, sondern die Technologie selbst, die sich durch ihre eigene Trägheitskraft vorwärts bewegt. Je weiter sie fortschreitet, desto weniger verstehen und kontrollieren wir sie."

Datenvergnügen

Eine nicht ganz offensichtliche Übung...

 

Wenn Sie sich in die Lage eines Unternehmers versetzen, kann Big Data auch erschreckend komplex sein. Gymnastik des permanenten Verstandes, zahlreiche und ungeeignete Werkzeuge: Digital zu beherrschen ist nicht einfach. Eine Unzahl von Fragen drängt sich auf: Wie sammelt man relevante Daten, ohne zu aufdringlich zu sein? Wie verwaltet man wiederhergestellte Daten auf effiziente Weise? Wie verwandelt man diese Daten in verwertbare Informationen? Wie können Sie durch diese Informationen eine Verbindung zu Ihrem Publikum herstellen? Kommunizieren Sie zur richtigen Zeit, über den richtigen Kanal? Das klingt alles extrem schwierig. 

Wir - Arenametrix - haben uns jedoch dazu entschlossen, das Potenzial von Megadaten zu spüren und es zu nutzen. Wir glauben, dass es wichtig ist, zu wissen, wie man in diesem Meer navigiert. Daten erfinden alle Branchen neu und gestalten sie um. Der Schlüssel liegt darin, Daten in umsetzbare Informationen umzuwandeln, damit Sie ein Minimum an Transparenz am Horizont haben.

Wer sind die Daten?

"Was wäre, wenn wir Daten eine Seele geben würden?",fragen INfluencia und die Agentur Kiss The Bridge in der ersten Ausgabe des Magazins DATA & EMOTION [3]. Lernen wir es kennen, um es besser zu verstehen!

Daten Freude

Prousts kleiner Fragebogen an Madam Data:

 

 

Mein Traum: Totale Osmose zwischen Digital und Mensch!
Das Land, in dem ich gerne leben würde: Ich liebe den Eklektizismus und die Schönheit des Planeten Erde!
Die Farbe, die ich bevorzuge: Transparent...Ich wünschte, ich hätte keine Geheimnisse für Sie!
Der Vogel, den ich bevorzuge: Der Twitter-Vogel!
Meine Lieblingsdichter: Die Rupi Kaur Instapoetin! Mir gefällt die Idee einer Dichterfigur 2.0.
Mein Held im wahren Leben: Ich mag Cédric Villani, der das große Thema der Künstlichen Intelligenz reflektiert und verständlich macht!
Meine Lieblingsmaler: Paul Klee! Ein Maler, den ich bewundere und der ein sehr guter Lehrer war...
Die Reform, die ich am meisten schätze: RGPD, es ist eine großartige Gelegenheit, alle Prozesse, an denen ich beteiligt bin, zu quadrieren!
Wie ich gerne sterben würde: Pff... Ich fürchte, ich bin unsterblich. Vielleicht auch nicht. So singt Dalida. "Ich will auf der Bühne sterben!"

Bonus : Mein Motto

"Es ist nicht genug zu sprechen, man muss auch gerecht sprechen ", ein Zitat von William Shakespeare. Ich mag es. Das gilt für den Mann genau wie die Daten! Schauen Sie! Es ist möglich, Daten zu vermenschlichen und ihnen eine Seele zu geben. Das Ziel ist es nun, ihre Macht zu nutzen, um die Beziehungen zwischen den Menschen zu stärken und ihre täglichen Erfahrungen zu verbessern.

Datenvermarktung

Marketingdaten und Emotionen, Marketingdaten PLEASURE

Der Reichtum einer Beziehung zwischen einer kulturellen oder sportlichen Struktur und ihrem Publikum liegt im menschlichen Kontakt. Die Verwendung von Daten ermöglicht eine feine Kenntnis des Betrachters, die seine Persönlichkeit berührt. Dank einer Datenerfassung ist es möglich, seine Erwartungen zu verstehen, auf seine Bedürfnisse einzugehen und so seine Zufriedenheit zu erhöhen. Durch die Erzeugung von Emotionen während des gesamten Aufführungserlebnisses fördern die Strukturen die Loyalität ihres Publikums. Sie schaffen unvergessliche Momente des Lebens. "Daten werden immer Emotionen brauchen, um unwiderstehlich zu werden, Kreativität wird immer Daten brauchen, um relevant zu werden", heißt es im Vorwort des DATA & EMOTION Magazins. Die Zukunft der Publikumsbindung und des Engagements ruht auf dieser Verbindung. Einige Marken belohnen Kunden, die ihre digitalen Inhalte kommentieren oder teilen, mit Treuepunkten und erheben sie so in den Status von Botschaftern. Diese Wiedererkennung fördert ihre Bindung an die Marke. [4]

In der Praxis: Viel Spaß!

CRM denken! CRM ermöglicht es Ihnen, Ihr Publikum besser kennen zu lernen und eine personalisierte Beziehung zu Ihrem Publikum vor, während und nach Ihrer Veranstaltung zu pflegen. Es ist ein wichtiges Werkzeug für die Verwaltung Ihrer Hörerschaft.

Weitere Referenzen finden Sie hier!

Visual Solene Ernte

Solène Jimenez

Möchten Sie eine Daten- & CRM-Diagnose Ihrer Organisation durchführen? Profitieren Sie von 30 Minuten kostenloser Beratung, indem Sie Ihre Nische reservieren.

Ludovic Bordes

Möchten Sie eine Daten- & CRM-Diagnose Ihrer Organisation durchführen? Profitieren Sie von 30 Minuten kostenloser Beratung, indem Sie Ihre Nische reservieren.

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden!

Auf Facebook teilen

/

Auf Twitter teilen

/

Aktie auf linkedin

Lesen Sie mehr in unserem Daten- und Unterhaltungsblog:

prestashop

PrestaShop

Erstellen und entwickeln Sie Ihr Geschäft mit PrestaShop. Starten Sie jetzt Ihren Online-Shop. Eine Lösung für jedes Bedürfnis. Meinen Shop erstellen.

Schlagwörter:
2 Anmerkungen
  • Museum: Wie Sie Ihre Daten verbessern können - Arenametrix
    Veröffentlicht um 12:43 Uhr, 25. Mai

    ...] Sozio-demographische Daten über das Publikum, eine zusätzliche Maßnahme von Interesse für das Dallas Museum, werden im Rahmen des Friends-Programms beobachtet und mit den demographischen Daten der Region Dallas - Fort Worth in Beziehung gesetzt. Bei der Programmregistrierung haben Freunde die Möglichkeit, ihre Postleitzahl einzugeben. Diese Daten werden dann in ein Echtzeit-Kartierungstool extrahiert, das die Anzahl der Freunde für jeden Standort sowie Bevölkerungsstatistiken mit Querverweisen auf Informationen aus der US-Volkszählung 2010 anzeigen kann. Diese Karte bietet einen Überblick über die Gebiete der Stadt, in denen DMA präsent ist oder nicht. Während die Karte Orte hervorhebt, an denen die DMA eine hohe Konzentration von Mitgliedern hat, zeigt sie auch das Potenzial und die Möglichkeiten an Orten auf, an denen nur wenige Freunde leben. Die Mitarbeiter begannen mit der Untersuchung von zwei unterversorgten Postleitzahlen in der Nähe des Museums. Ziel ist es, sowohl die bestehenden Beziehungen zwischen dem Museum und der Gemeinde in diesen städtischen Gebieten zu erforschen und zu stärken als auch neue Verbindungen zu schaffen. Um weiter zu gehen, empfehlen wir diesen Artikel, der Daten und Emotionen miteinander verknüpft. […]

  • Theater, haben Sie die richtige digitale Richtung eingeschlagen? | Podcast #3
    Veröffentlicht um 11:01 Uhr, 29. Mai

    11'50 - Welche Daten können abgerufen und verwertet werden? […]

Einen Kommentar schreiben